Brawa 40966 H0 Schnellzuglok BR 02 DRG

585,94 €
inkl. 19% USt. , Versandkostenfreie Lieferung (Standard Versand)
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 629,90 €
(Sie sparen 6.98%, also 43,96 €)
Hersteller: Brawa
Kategorie: Lokomotiven
Artikelnummer: eb78412
GTIN: 4012278409665
Spur‍: H0
Loktyp‍: Dampf
Epoche‍: II
Bahnverwaltung‍: DRDRG
Analog/Digital‍: DCC
Länge über Puffer‍: 275275,3
Betriebsnummer‍: 02 010; Rbd Regensburg; Bw Hof
Digitale Schnittstelle‍: PluX22
Innenbeleuchtung‍: Ja
Lichtwechsel‍: Ja
Maßstab‍: 1:87
Mindestradius‍: 360
Rauchgenerator‍: nachrüstbar
Sound‍: Ja
Stromsystem‍: Gleichstrom

Für dieses Produkt erhältst du 585 Bonuspunkte im Wert von 5,85 €

Bonuspunkte Anleitung
Stk
Menge anfragen
Sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Brawa 40966 H0 Schnellzuglok BR 02 DRG
585,94 €
inkl. 19% USt. , Versandkostenfreie Lieferung (Standard Versand)
Stk

Parallel zu Baureihe 01 entwickelte die Deutsche Reichsbahn die stark verwandte Baureihe 02. Im direkten Vergleich zwischen der Zweizylinder-Zwillingsbauart (BR 01) und der Vierzylinder-Verbundbauart (BR 02) wurde ab 1925 bei den Bahnbetriebswerken Erfurt, Hamm P und Hof im alltäglichen Betrieb erprobt, welches die geeignetere Lokomotivbaureihe für die Deutsche Reichsbahn ist. Bedingt durch konstruktive Mängel in den Dampfwegen der Maschine, konnten die BR 02 die Vorteile der Verbundtechnik gegenüber der BR 01 nicht voll ausspielen. Die zusätzlich höheren laufenden Instandhaltungskosten sorgten dann endgültig für die Entscheidung, der BR 01 im Serienbau den Vorzug zu geben. Die 10 Lokomotiven der BR 02 wurden zwischen 1937 und 1942 im Reichsbahnausbesserungswerk Meiningen in Lokomotiven der BR 01 umgebaut und als 01 011 (ex 02 001) und 01 233-241 (ex 02 002-010) um nummeriert. In diesem Zustand waren alle 10 Lokomotiven bei der Deutschen Bundesbahn im Betrieb. Als Letzte wurde die 001 234-4 1972 im Bw Hof ausgemustert.

850 mm Vorlaufräder

Steuerungsträger in gegossener Bauform

Tender 2'2' T32 1. Bauform

Kleine Wagner-Windleitbleche

Kessel, Führerhaus und Tender als fein detaillierte Kunststoffbauteile ausgeführt

Durchbrochener Barrenrahmen und Speichenräder aus Zinkdruckguss

Epochengerechte Beleuchtung

Normschacht hinten kulissengeführt

Kurzkupplung zwischen Lok und Tender

Originalgetreue Nachbildung der Stehkesselrückwand

Einzeln angesetzte Aufstiege und Tritte

Antrieb im Tender für optimale Fahreigenschaften

Einzelachslagerung in Metall

Maßstäblicher Achsstand

Filigrane Treib- und Kuppelstangen aus Metall Hinweis zum Mindestradius: Die Modelle der Dampflok BR 02 sind technisch für den Betrieb ab Mindestradius R 360 mm geeignet. Für optimale Fahreigenschaften empfehlen wir den Einsatz ab R 420 mm.

Länge über Puffer: 275,3 mm

Befahrbarer Mindestradius: 360 mm

Schnittstelle: PluX22

Anzahl Haftreifen: 4

Schwungmasse: eingebaut

Lichtwechsel: Zweilicht-Spitzensignal in Fahrtrichtung wechselnd

Innenbeleuchtung: eingebaut

Kurzkupplungskinematik: eingebaut

Rauchgenerator: Für Seuthe-Nr. 20 vorbereitet

Sound: eingebaut

Decoder (Döhler+Haass): eingebaut

0

Gib die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfe Anderen bei der Kaufentscheidung:



Wir prüfen Bewertungen zu unseren Produkten vor der Veröffentlichung. Jede Bewertung wird individuell darauf geprüft, ob diese ein Verbraucher vorgenommen hat, der die Waren oder Dienstleistungen tatsächlich bei uns erworben hat und, ob diese vom inhaltlichen Kontext produktbezogen ist. Eine Freischaltung findet erst nach frühestens 24 h statt.

Kontaktdaten
Frage zum Artikel