NFC Erweiterung - Modul für Raspberry Pi

Artikelnummer:

SW10155
Bewertung:
Einsatzbereich:
Kompatibel mit:
Explore NFC ist ein Erweiterungsmodul für Raspberry Pi Platinen basierend auf der Nahfeldfunk Lösung PN512 von NXP.
19,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard Versand)

momentan nicht verfügbar
Ofizieller Raspberry Pi Reseller

Explore NFC ist ein Erweiterungsmodul für Raspberry Pi Platinen basierend auf der Nahfeldfunk Lösung PN512 von NXP.
Das NFC konforme Board mit integrierter Hochleistungsantenne ermöglicht Anwendungen als NFC Reader. Es unterstützt alle drei NFC Lesemodi und kann mit 4 NFC Tag Typen umgehen.
Die Platine unterstützt libnfc und bietet eine flexible I2C oder SPI Schnittstelle zur Entwicklung von eigenen Projekten.

Das Erweiterungsmodul ist voll kompatibel zu Raspberry Pi Model A, B und B+

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
4 von 5 Noch nicht lange aber überzeugt

Ich hatte dieses Modul letzte Woche bestellt. Die Lieferung ging schnell und das Produkt ist heil bei mir angekommen.
Zum Produkt selber ist zu sagen, dass ich es mir für ein Uniprojekt gekauft habe und bis jetzt noch nicht all zu viel damit angestellt habe. Die Einrichtung hatte bei meinem Raspberry Pi B relativ lange gedauert.. Vielleicht hatte ich mich aber auch einfach nur dumm angestellt. Nachdem ich das Modul und die von NXP bereitgestellte Bibliothek installiert hatte, konnte ich per Console die mitgelieferte Karte auch direkt auslesen. Jedoch konnte ich auch wirklich nur diese auslesen. Da jedoch jedes Android Smartphone mit NFC auch Gesundheitskarte und Personalausweis (ja ich gebe zu auch meinen Bibliotheksausweis) auslesen konnte hatte ich gehofft dass dies auch hiermit schnell funktioniert.. Weit gefehlt. Es stellte sich heraus, dass dieses Modul die Bibliothek libnfc NICHT unterstützt. Diese hätte einige Features bereits angeboten.
Ich wollte jedoch noch nicht aufgeben und habe die Python Bibliothek installiert (auch hierfür habe ich ziemlich lange gebraucht. Ein einfaches installieren via pip war bei mir nicht möglich. Nachdem ich aber alle möglichen Abhängigkeiten geupdated hatte, habe ich die Bibliothek auch auf meinem Pi gebaut und konnte sie nutzen).
Ich hatte noch nicht lange Zeit mit der Bibliothek zu experimentieren. Jedoch scheint diese schon relativ vielversprechend. Ich konnte nun auch endlich alle meine anderen Karten auslesen. Sprich die UID von diesen lesen. Wie ich die Daten wirklich von dieser Karte bekomme weiß ich noch nicht und da muss ich mir noch was einfallen lassen.

Fazit: Wenn man sich mit Python oder auch C++/C auskennt, dann kann man sicherlich einiges mit dem Modul anstellen. Sollte man jedoch wirklich nur über die Konsole etwas spielen wollen, dann würde ich für mich ein Modul kaufen, welches die libnfc Bibliothek unterstützt (von dieser erhoffe ich mir einfach mehr Funktionen).
Und soweit ich das beurteilen kann kostet das Produkt hier am wenigsten!

., 14.03.2016
5 von 5 Einwandfrei

Das Modul tut was es soll.

., 07.01.2019
Einträge gesamt: 2
Kontaktdaten

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.