Artikelnummer:

eb5852
Bewertung:
Einsatzbereich:
Einsatzort:
Inhalt:
Kompatibel mit:
Farbe:
Sie möchten einen günstigen, aber Leistungsstarken Raspberry Pi Mini PC basteln? Ihnen fehlt jedoch ein, wie bei "normalen" PC Cases üblich, der ON/OFF Button?
54,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard Versand)

momentan nicht verfügbar
Ofizieller Raspberry Pi Reseller

Pi Desktop Gehäuse Kit

Sie möchten einen günstigen, aber Leistungsstarken Raspberry Pi Mini PC basteln? Ihnen fehlt jedoch ein, wie bei "normalen" PC Cases üblich, der ON/OFF Button? Sie möchten eine mSATA Festplatte integrieren? Dann ist dieses Pi Desktop Gehäuse ideal für Ihr Projekt!

Es punktet nicht nur durch das tolle Design, sondern hebt sich auch durch dessen Ausstattung von anderen, üblichen Standard- Raspberry Pi Gehäusen ab. Denn es besitzt, wie bei PC's üblich, einen Ein-/Ausschalter, eine optionale mSATA Festplatte (SSD) lässt sich via Adapter Port anschließen, die Adapterplatine liegt bei.
Darauf ist zusätzlich noch eine RTC- Echzeituhr mit Batteriepuffer enthalten, was für korrekte Zeit und Datum sorgt, auch nach Stromausfall bez. Abschalten.

Sämtliches Montagematerial und Adapterkabel liegt dem Lieferumfang bei. Einzig den Raspberry Pi (ab Modell B+) und eine mSATA Festplatte, sowie das geeignete Netzteil sind zusätzlich erforderlich und wird für dieses Raspberry Pi Barebone System benötigt.

Details zum Pi Desktop Case:
  • Pi Desktop Case aus Kunststoff, schwarz
  • mit On/Off Button (ähnlich ATX Funktion)
  • integriertes Board mit mSATA Port und RTC Modul
  • inkl. Montagematerial und USB Adapter Kabel
  • inkl. Kühlkörper

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 6
5 von 5 Sehr formschönes Gehäuse für den Raspberry P3

Das Gehäuse ermöglicht mittels eines mitgelieferten Adapters auch eine MSATA SSD anzuschließen und im gleichen Gehäuse unterzubringen.
Das ist super gelöst um einen kleinen Desktop PC aufzubauen.
Warte derzeit noch auf ein Angebot über entsprechende MSATA SSD Speicher.

., 01.08.2017
4 von 5 Sehr gut

Allerdings ist das Gehäuse äußerst beschwerlich zu öffnen und fast unmöglich ohne Spuren. Daher nur vier Sterne. Sonst wären es fünf!

., 29.11.2017
5 von 5 Sehr schönes und funktionelles Gehäuse - ideal im Wohnzimmer neben dem Fernseher

Habe schon seit längerem einen Raspi3 mit Kodi am Fernseher hängen. Nur, dass er sich nicht abschalten lässt war ärgerlich. Mit dem Gehäuse, dem mitgelieferten Zusatzmodul und der Software (*.deb-Paket) klappt es endlich. Das Gehäuse sieht gut aus und hat einen hohen WAF (WAF=Women Accepence Faktor). Es ist auch wirklich problemlos zu öffnen und zu schließen. Alle benötigten Schrauben liegen bei, um die Platinen (den Raspi und die Zusatzplatine) passgenau zu installieren und den Raspi wieder in Betrieb nehmen.

Der An-Aus-Schalter funktioniert allerdings nur richtig, wenn das *.deb-Paket vom Hersteller heruntergeladen und installiert wird. Das habe ich am Anfang nicht, da ich das so verstanden hatte, dass das Paket nur bei Installation einer mSATA-Karte notwendig sei, die ich nicht habe und brauche. Das stimmt nicht, die Zusatzsoftware wird immer benötigt.

Es gibt im Gehäuse ein Peep-Hole für ein Kamera-Modul und es ist noch reichlich Platz z. B. für eine Soundkarte vorhanden.

Einziger kleiner Wermuthstropfen: die Micro-SD-Karte mit dem System drauf muss als erstes installiert werden und lässt sich dann auch nur nach Ausbau des gesamten Boards (8 Schrauben für die zwei Platinen) wieder entfernen / wechseln. Ist bei mir aber kein Problem, da ich diesen Raspi ja produktiv einsetze und nicht zum experimentieren.

., 09.01.2018
5 von 5 Bin begeistert

mSATA Festplatte mit Raspian ausgestattet, alles zusammengebaut (ohne SD Karte), System gestartet, Raspi startet direkt von SSD Platte und konnte problemlos konfiguriert werden. Nur das deb-Paket sollte nicht vergessen werden. Download unter www.element14.com/PiDesktop. Dort unter Downloads nachsehen, entpacken und mit sudo dpkg -i pidesktop-base-1.1.0.deb installieren. Das wars auch schon.

., 28.03.2018
5 von 5 Einwandfreie Verarbeitung, leichte Montage

Die Skripte von der Herstellerseite (Power Button) ließen
sich problemlos auch an LibreELEC adaptieren
https://github.com/hoopsurfer/pidesktop

., 09.07.2018
4 von 5 Tolles Gehäuse mit einigen Einschräkungen

Das Gehäuse ist toll, alleine die Möglichkeit eine SSd auf dem Addonboard zu betreiben nicht ich gut. Ich hatte mit das Gehäuse vordergründig zur Nutzung mit Raspberrymatic gekauft. Leider passt der Deckel nicht drauf wenn man das alte Funkmodul Homematic benutzt, hier wäre ein Hinweis sicherlich sinnvoll. Eventuell gibt es ja dafür einen Adapter sollte nur erwähnt werden. Auch das man nicht mehr nach Einbau des Raspberry an die SD Karte kommt finde ich nachteilig.

., 23.07.2018
Einträge gesamt: 6
Kontaktdaten

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.