Zuhause Werbung blockieren, mit Pi-Hole und dem Raspberry Pi!

03.08.2018 01:16

Zuhause Werbung blockieren, mit Pi-Hole und dem Raspberry Pi!

Der folgende Post stammt von Jacob Salmela, Schöpfer von Pi-Hole.
Dieser befasst sich mit einen netzwerkweiten Werbeblocker, der von vielen Raspberry Pi Enthusiasten verwendet wird, um jegliche Werbung auf, mit dem Heimnetzwerk verbundenen Geräten, zu blockieren.

Was ist Pi-Hole?

Pi-Hole ist eine netzwerkweiter Werbeblocker. Statt einen Adblocker auf jedem Gerät und jeden Browser zu installieren, können Sie Pi-Hole einmalig in Ihrem Netzwerk einrichten, um all Ihre Geräte, zur selben Zeit zu schützen.
Da es anders als ein Browser basierter Adblocker funktioniert, blockiert Pi-Hole zusätzlich Werbung in Spielen und Smart TVs.

Pi-Hole war ursprünglich als Ersatz für Geräte mit Werbefallen vorhergesehen. Salmela hatte bereits davor Erfahrungen mit Netzwerken gesammelt.
Mit diesem Wissen und einer preiswerten Hardware wie dem Raspberry Pi, wollte er etwas besseres schaffen.
Er investierte zwei Sommer in dieses Projekt und stellte anschließend, den Code frei zur Verfügung.
Vier Jahre später wuchs Pi-Hole zu einem sehr großen  Projekt, mit mehreren Entwicklern und einer lebendigen Community.

Wie funktioniert es?

Pi-Hole funktioniert als interner, privater DNS-Server für Ihr Netzwerk. Bei vielen Nutzern läuft der Service bereits auf deren Routern.
Jedoch weiß der Router nicht, wo sich die Werbung befindet - Pi-Hole aber schon. Es fängt alle Anfragen von bekannten Ad-Serving Domains ab und verweigert deren Zugriff und das Herunterladen von Werbung.

Das bedeutet, dass Webseiten schneller geladen werden können, da der Werbeinhalt nicht extra heruntergeladen werden muss.
Pi-Hole speichert zudem die Abfragen im Cache, sodass die Reaktionsfähigkeit auf häufig besuchte Webseiten vermerkt werden kann.

Pi-Hole und der Raspberry Pi

Die Software von Pi-Hole hat einen sehr geringen Ressourcenbedarf und kann selbst auf einem Raspberry Pi Zero W genutzt werden. Trotz des Namens besteht die Möglichkeit, Pi-Hole ebenso auf Linux-Distributionen zu installieren. Viele Benutzer installieren es auf einer VM (Virtuelle Maschine) und lassen sich die Dienste auf diesem Weg bereitstellen. Seitdem jedoch die technischen Vorraussetzungen von Pi-Hole so niedrig sind, haben viele Nutzer die gute Anwendungsmöglichkeit mit Ihrem älteren, leistungsschwachen Raspberry Pi erkannt. Es ist ganz einfach. Installieren Sie Pi-Hole auf dem Pi, verbinden sie diesem mit Ihrem Router und schon werden die Anzeigen blockiert.

Sie können Pi-Hole ebenso mit einer VPN verbinden um Werbung über eine Mobilfunkverbindung zu blockieren.
Damit können Sie viel Datenvolumen ihres Smartphones sparen, da keine Werbeinhalte heruntergeladen werden müssen.

Pi-Hole Installation

Pi-Hole kann über einen Befehl auf Ihrem Raspberry Pi heruntergeladen und installiert werden. Öffnen Sie ihr Terminalfenster und geben Sie folgenden Befehl ein:

curl -sSL https://install.pi-hole.net | bash

Weitere Informationen zum Einrichtung finden Sie im Pi-Hole GitHub Repository:

https://github.com/pi-hole/pi-hole/#one-step-automated-install

Unterstützung bei der Verwendung oder Kontakt mit der Pi-Hole-Community:

https://discourse.pi-hole.net

Bilder Quellen: https://www.raspberrypi.org/blog/pi-hole-raspberry-pi/


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
ab 34,50 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung innerhalb von DE , Versand (Versandkostenfrei)

ab Stückpreis
10 33,80 €
150 33,08 €
Raspberry Pi 3 Model B+ 1,4 GHz 64Bit Quad Core

10,49 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard Versand)

ab Stückpreis
10 10,00 €
20 9,52 €
50 8,33 €
Raspberry Pi 3 offizielles Gehäuse Rot Weiß

9,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard Versand)

5,1V/2,5A Netzteil offiziell für Raspberry Pi 3 Model B Weiß

8,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard Versand)

Sandisk microSDHC 16GB Class10 mit Noobs