HiFiBerry Digi+ S/PDIF-Audio Karte für Raspberry Pi

Artikel zurzeit vergriffen
Artikel vergriffen

Das HiFiBerry Digi+ Board,

als hochwertiges S/PDIF-Audio Add-On für Ihren Raspberry Pi Model ab B+ und A+.
Die Erweiterung wird dabei direkt auf den P1 und P5-Anschluss des Raspberry Pi gesteckt.

Details:

  • Der S/PDIF-Chip unterstützt bis 192 kHz / 24-Bit-Auflösung
  • je ein optischer (Toslink), sowie ein elektrischer (Cinch) Audio Ausgang
  • Ausgabe des Audiodatenstroms unverändert Bit für Bit, ohne Manipulation
  • einfache Montage auf dem Raspberry Pi ohne zusätzliche Kabel
  • Keine komplizierten, umfangreichen Lötarbeiten nötig!

Die Digi+ Platine wird als fertigter Bausatz geliefert und muss nur noch auf den Raspberry Pi aufgesteckt werden. Das Board erfüllt dabei die HAT Anforderungen. Die Stromversorgung erfolgt direkt über den Raspberry Pi ohne zusätzlich erforderliches Netzteil.

Optional als "Transformer-Version" erhältlich:

  • elektrischen Ausgang galvanisch getrennt,
  • EEPROM laut HAT Spezifikation (automatische Hardwarekennung),
  • Diese Funktion ist noch in der Entwicklung durch die Raspberry Pi Foundation! Sobald Verfügbar, können Sie das HiFiBerry DAC+ Board updaten. Die Soundkarte funktioniert auch ohne diese Funktion.

Die "Plus-" Version ist nur mit den Raspberry Pi Modellen ab B+ und A+ kompatibel! Möchten Sie die älteren Raspberry Pi Modelle A oder B verwenden, nutzen Sie bitte das HiFiBerry Digi Modell! Die Klangqualität beider Versionen sind identisch.

Hinweis:

Während das Digi+ Board DTS / Dolby Digital unterstützt, so muss die Software bzw. das Betriebssystem ebenfalls dafür geeignet sein! Wir können nicht garantieren, dass die Funktion zuverlässig, unter bestimmten Softwarekonfigurationen reibungslos arbeitet. Bitte wenden Sie sich direkt an den Entwickler der Software, ob und wie die Funktionen, sowie die Hardware unterstützt wird! Wir werden diesbezüglich keinen Softwaresupport leisten.

Info zur galvanischen Trennung (Optional in der Transformer-Version):
Der elektrische Audio Ausgang kann optional zwischen Raspberry Pi und Ihrer DAC galvanisch getrennt werden. Übliche Consumer-SPDIF-Ausgänge verwenden keine Ausgangsübertrager. Normalerweise funktioniert alles ohne Probleme. Viele Audio-Enthusiasten möchten jedoch, dass diese Option zur Sicherheit zur Verfügung steht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was dies bedeutet, dann ist die Standard Version wahrscheinlich OK für Sie. Der Koppler hat keine Auswirkung auf den optischen Ausgang. Wenn Sie ohnehin nur den optischen Ausgang verwenden möchten, ist die Standard-Version deshalb vollkommen die Richtige!

1

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!:



Wir prüfen Bewertungen zu unseren Produkten vor der Veröffentlichung. Jede Bewertung wird individuell darauf geprüft, ob diese ein Verbraucher vorgenommen hat, der die Waren oder Dienstleistungen tatsächlich bei uns erworben hat und, ob diese vom inhaltlichen Kontext produktbezogen ist. Eine Freischaltung findet erst nach frühestens 24 h statt.

5 von 5 Eine tolle, funktionale S/PDIF Soundkarte für Raspberry PI mit 40 PIN GPIO

Habe schon einige dieser Karten in meinen in http://www.siski.de/~carsten/squeezebox.html beschriebenen Medienplayerm eingebaut. Die Soundkarte überzeugt durch einen stabilen Raspberry PI Treiber und natürlich tolle, digitale Soundqualität an verschiedenen Verstärkern.

., 17.11.2020
Einträge insgesamt: 1
Kontaktdaten
Frage zum Artikel